Skip to main content

Wann Sie anfangen sollten Ihren Koffer zu packen

Wann Koffer packen zu einem Horror-Szenario wird liegt auf der Hand. Wenn der nächste Business Trip ansteht und Ihnen morgens nach dem Aufstehen einfällt, dass Sie ja eigentlich noch packen müssen. Tritt dieser Fall ein, haben Sie im Verlauf der Reise mit aller Wahrscheinlichkeit schlechte Karten. Was also tun um optimal vorbereitet zu sein? Um diese Frage zu beantworten schauen wir uns zunächst folgende Basics zur Vorbereitung an:

 

Was passiert beim Koffer packen?

Nehmen wir an, Sie sind ein vorsorglicher Mensch und Sie haben sich entschlossen, sofort anzufangen alles für die Geschäftsreise vorzubereiten.

Grundsätzlich ist es natürlich immer von Vorteil schon sehr früh die Reise zu planen und vorzubereiten. Wie wir wissen, ist es in den meisten Fällen ist es allerdings kaum möglich, die notwendigen Baupläne, Akten oder Preisangebote schon 2 Wochen vorher zu den Socken in den Koffer zu legen. Falls Sie das dennoch tun, werden Sie möglicherweise nicht drum herum kommen, manche Sachen wieder auszupacken wenn Sie sie brauchen. Zu früh mit dem Packen anzufangen ist also genauso wenig die Goldrandlösung wie am Morgen vor der Abreise damit anzufangen.

 

Was brauchen Sie später, was Sie jetzt nicht brauchen?

Stifte und PostIts
Was sind Gegenstände, die Sie immer brauchen und in ausreichender Menge zur Verfügung stehen? Unterwäsche, Shirts, Hemden, PostIts, Kugelschreiber, Textmarker?
Solche Sachen können Sie selbstverständlich schon weit im Vorfeld zur Seite legen bevor es ans Koffer packen geht. Es wird Ihre tägliche Routine nicht negativ beeinflussen. Überlegen Sie sich also, was Sie für das anstehende Meeting und eine eventuelle Übernachtung brauchen und legen Sie diese Dinge zur Seite. Aber nicht in den Koffer! Warum nicht? – Sehen Sie hier.

 

Erstellen Sie eine Liste bevor Sie Ihren Koffer packen

Ja, Listen sind nicht jedermanns Sache. Sie erleichtern die Reiseplanung jedoch erheblich, selbst wenn Sie schon eine gewisse Routine haben. Denn sogar dann kann es sein, dass Sie die Kontaktlinsenflüssigkeit in aller Hektik noch im Badschrank liegen lassen oder das Produktportfolio noch auf dem Schreibtisch liegt, wenn Sie schon in den Startlöchern stehen.

In stressigen Situationen kann eine Pack-Liste also Gold wert sein. Solche Listen können Sie ständig erweitern und dann natürlich auch als eine Basis für Ihre nächsten Reisen verwenden. Daher sind Standardvorlagen meist nicht sinnvoll. Sie sind einfach nicht auf Sie zugeschnitten. Als Profi verwenden Sie nur Ihre eigene Liste!

Checkliste

 

Wann also anfangen den Koffer zu packen?

Fassen wir zusammen. Wann Sie letztendlich mit dem Koffer packen anfangen sollten hängt im Wesentlichen davon ab wie viel Zeit Sie haben und wie sehr Ihr Organisationsgeschick und Ihre Fähigkeit zur Stressbewältigung ausgeprägt sind. Wenn es um Geschäftsreisen geht, lässt es sich im Allgemeinen weder empfehlen zu früh, noch zu spät mit dem packen anzufangen. Eine gute Vorbereitung, mit der Sie 2-3 Tage vorher anfangen, kann Ihnen viel Zeit und Stress vor der Abreise, am Flughafen und beim Kunden ersparen.

Beachten Sie diese Tips und finden Sie den besten Weg für Sich selbst!

 


Wie stehts mit Ihrem Wissen?


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *