Skip to main content

Pilotenkoffer Test – Geschäftsreisen einfach und unkompliziert

Wer geschäftlich viel unterwegs ist und die Reisezeit effizient nutzen möchte, für den ist ein Pilotenkoffer der richtige Begleiter, nicht nur um Dokumente griffbereit zu verstauen, sondern auch persönliche Utensilien wie beispielsweise das extra Jacket, den Waschbeutel oder auch ein iPad. Der Pilotenkoffer ist eine Mischung aus Trolley und Aktenkoffer.

Einst wurden Pilotenkoffer speziell für Piloten entwickelt – daher auch der Name. Piloten mussten viel Kartenmaterial mitnehmen, aber auch Kleidung. Im Laufe der Jahre wurde der praktische Nutzen der Pilotenkoffer auch von anderen Berufsgruppen entdeckt und so entwickelte er sich zu einem Must-Have im Business-Bereich. Damit man beim Kauf nicht im Dunkeln tappt, sind hier die wichtigsten Tipps bei Pilotenkoffer-test zusammengefasst.

 

 

Finde den passenden Pilotenkoffer für dich

Hersteller
361260
05

Die Top 3 Pilotenkoffer im Test

Pilotenkoffer-Test Vergleich


 

Was macht einen Pilotenkoffer aus?

 

Im Job und auf Reisen sind Pilotenkoffer die perfekten Begleiter, da sie ausreichend Stauraum und Platz für Dokumente, Akten, Notebook, Handy und persönliche Utensilien bieten. Wurden die Pilotenkoffer einst vorwiegend von Piloten genutzt, so sind es heute auch Buchhalter, Juristen, Account Manager und andere Berufsgruppen, die auf die Vorzüge des eleganten und stilvollen Pilotenkoffers nicht mehr verzichten wollen. Pilotenkoffer können ins Flugzeug mitgenommen werden, werden leicht von oben geöffnet und bleiben übersichtlich durch die vielen einzelnen Fächer und Taschen. Je nach Modell sind die einzelnen Taschen unterschiedlich ausgestattet und bieten ausreichend Stauraum für alle Belange von Geschäftsreisenden. Im Pilotenkffer bleibt immer alles gut sortiert.

 

Pilotenkoffer Test – Die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten

Für Pilotenkoffer Test eigenen sich die meisten Modelle für den Einsatz auf Geschäftsreisen, wenn neben Kleidung und anderen Utensilien auch noch das gefühlte „halbe Büro“ mitgenommen werden muss und am besten griffbereit ist. Wer also viel auf Reisen ist, sollte in einen Pilotenkoffer investieren. Da der Pilotenkoffer ins Flugzeug mitgenommen werden kann und als Handgepäck gilt, wird die Reisezeit effektiv zum Arbeiten genutzt, während die Dokumente und Unterlagen griffbreit und gut sortiert im Pilotenkoffer verpackt sind. Im Pilotenkoffer Test überzeugen die Modelle durch hohen Bedienkomfort, sie sind robust und stabil in Kombination mit einem eleganten Design, das sie für Geschäftsreisende besonders interessant macht.
Business Trolley WengerPilotentrolley

 

Unterschiede zwischen den Modellen

Bei Pilotenkoffer Test sind Modelle in unterschiedlichen GrößenDesigns und Materialien erhältlich. Sie erfüllen in der Regel die Anforderungen an ein Handgepäck im Flugzeug, sind in ihrer Form aber ein wenig quadratischer und unterscheiden sich von normalen Handgepäck durch viele Taschen, die Übersicht bieten. Die Pilotenkoffer unterscheiden sich heute hinsichtich ihrer Qualität, wo es große Unterschiede gibt. Ein Blick auf Kundenrezensionen und die Verarbeitung lohnt sich vor einem Kauf immer. Der Pilotenkoffer entwickelte sich immer mehr zu einem Reiseutensil für jedermann – der große Markt bringt es auch mit sich, dass vermeintlich günstigere Produkte auch weniger Lebensdauer bedeuten, dafür in der Erstanschaffung erschwinglicher sind. Pilotenkoffer Test hat folgende Ausstattungsmerkmale unter die Lupe genommen:

  • mit oder ohne Rollen
  • mit oder ohne Teleskopstange zum Ziehen
  • verschiedene Materialien
  • verschiedene Ausstattung
  • harte oder weiche Schale
  • Raumaufteilung im Inneren
  • Schlösser und Reißverschlüsse
  • Bedienkomfort der Pilotenkoffer

Welches Modell zu einem passt, hängt von den individuellen Bedürfissen und Ansprüchen ab, die an den Pilotenkoffer gestellt werden. Ein paar Vor- und Nachteile sind dabei auch noch zu bedenken.

 

Hierzu ein ausführliches Video am Beispiel des Wenger Patriot


Pilotenkoffer Test – kritische Betrachtung

Im Pilotenkoffer Test waren die getesteten Modelle äußerst praktisch, wenn Übersichtlichkeit im Koffer eine Rolle spielt. Wer also viel auf Reisen ist und auch von unterwegs arbeiten möchte, sollte sich einen Pilotenkoffer zulegen. Technische Geräte werden in ihm genauso sicher transportiert wie Akten und andere Unterlagen, die besonders für Geschäftsleute wichtig sind. Doch nicht nur auf Reisen, sondern auch im privaten Bereich kann ein Pilotenkoffer wertvolle Dienste leisten, etwa als Schmink- oder Werkzeugkoffer.

Vorteile
Die Vorteile des Pilotenkoffer aus Aluminium liegen klar auf der Hand: Er zeichnet sich durch besondere Stabilität aus und bietet bestmögliche Sicherheit für den Transport. Andererseits hat er durch das hochwertige Material ein höheres Eigengewicht und ist somit nur mit Rollen oder eine Teleskopstange zum Ziehen wirklich praktisch. Ein Nachteil ist, dass Pilotenkoffer aus Aluminium rosten können, weil sie der Oxidation an Luftsauerstoff unterliegen. Bei Modellen aus anderen Materialien wie etwa Polycarbonat, das zu den vier zentralen Materialien beim Kofferbau zählt, ist das Rosten kein Problem. Zusätzlich ist es wasserundurchlässig, es hat ein geringeres Eigengewicht (Aluminium ist drei Mal so schwer), es hat eine hohe Dehnfächigkeit und hohe mechanische Belastbarkeit.
Nachteile
Die Nachteile liegen darin, dass sie nicht so verformbar wie Weichschalenkoffer sind und tendentiell auch ein wenig schwerer im Eigengewicht. Als Mittelding zwischen Aluminium und Weichschalenkoffern sind Pilotenkoffer aus Polycarbonat aber eine gute Wahl, da sie eine Mischung aus hoher BelastbarkeitSicherheit beim Transport und stylisches Aussehen miteinander verbinden.

 

Pilotenkoffer Test – Welcher Koffer für welches Vorhaben?

Bevor man sich einen Pilotenkoffer kauft, sollte man sich überlegen, wozu er verwendet wird, wie oft man verreist und was in ihm Platz finden muss. Davon hängt es dann ab, wie schwer das Gewicht sein soll, ob die Stabilität besonders wichtig ist oder ob der z.B. über Rollen verfügen soll. Bei einem Modell, das viel Stabilität bietet, wird das Eigengewicht des Pilotenkoffers zwangsläufig höher sein als bei einem Modell, das durch Leichtigkeit überzeugen soll. Hier werden auch Rollen nicht von Nöten sein. DEN perfekten Pilotenkoffer gibt es nicht – jeder muss sich selbst informieren, welcher Koffer zu einem passt.  

Pilotenkoffer für Geschäftsfrauen
Wer z.B. viel Technik wie Laptops oder andere Geräte transportieren möchte, der wird eher zu einem robusten und stabilen Pilotenkoffer greifen, der dadurch auch ein höheres Eigengewicht hat und durch Rollen leicht transportierbar bleibt. In einer robusten Hülle aus Aluminium ist der sichere Transport von technischen Geräten gewährleistet. Auch wer sehr viel reist, wird vielleicht eher zu diesem Modell greifen, um lange seine Freude damit zu haben. Wer hingegen weniger reist oder vorwiegend „Papierkram“ mitnimmt, der kann auf ein leichteres Modell aus Leder oder anderen Materialien zurückgreifen.
 Ein Pilotenkoffer muss aber nicht nur auf Reisen verwendet werden – er kann auch zu Hause oder im Hobbybereich unterschiedliche Verwendungsmöglichkeit finden. So können z.B. CD’s in ihm verstaut werden, oder auch eine Nähmaschine samt Zubehör, die dann praktisch im Kasten verräumt werden kann. Viele Frauen verwenden einen Pilotenkoffer auch als Beauty Case, aber auch als Werkzeugkoffer macht er eine gute Figur. Wer den Pilotenkoffer also verschieden verwenden möchte, sollte auch zu einem hochwertigen Modell greifen, um damit lange seine Freude zu haben.

 

Hervorragende Alu-Trolleys bei Pilotenkoffer Test

 

Qualitätskriterien für einen Pilotenkoffer – Auf was sollte man beim Kauf achten?

Wer seinen Koffer beruflich nutzt, muss auf andere Qualitätsstandards achten als bei einem Urlaubstrolley. Pilotenkoffer werden in der Regel mehrmals monatlich oder auch mehrmals wöchentlich verwendet und müssen viel aushalten. Daher ist eine gute Qualität und eine saubere Verarbeitung absolut wichtig. Eine lange Lebensdauer ist nur dann möglich, wenn ein paar Qualitätskriterien erfüllt werden:  

Unsauber verarbeitete Nähte sind ein No-Go. Die Nähte, besonders bei den Reißverschlüssen, müssen stabil und sauber vernäht sein, weil sie häufig beansprucht werden.
Reißverschlüsse sollten beim Öffnen und Schließen nicht hängen bleiben
Ein ausziehbarer Trolleygriff sollte aus Metall sein und nicht aus Kunststoff, um länger zu halten.
Ein zu sehr verschachtelter Innenraum ist nicht benutzerfreundlich. Im Vorfeld sollte man genau überlegen, wofür man den Pilotenkoffer verwenden möchte, was in ihm transportiert wird und was man dafür an Stauraum benötigt.
Damit der Pilotenkoffer als Handgepäck transportiert werden kann, darf sein Eigengewicht nicht zu hoch sein.
Es gibt verschiedene Materialien, die bei Pilotenkoffern verwendet werden. Robust sind Modelle aus Aluminium oder aus Leder, aber auch Modelle aus Kunstleder und Polyester sind gut. Auch Pilotenkoffer aus einem Nylon-Polyester-Mix oder leichtem Polycarbonat schneiden in Tests gut ab. Wichtig ist, dass bei einem Pilotenkoffer mit Weichschale die Kanten verstärkt und die Innenfächer zusätzlich gefüttert sind, um einen schadlosen Transport zu ermöglichen.
Über wieviele Fächer soll der Pilotenkoffer verfügen? Wieviel Platz brauchte ich?
Der Pilotenkoffer sollte von oben zu öffnen sein und die einzelnen Fächer sollten bequem und einfach zugänglich sein.

 


Finde den passenden Hersteller für dich

Hersteller
361260
05

Übersicht der Hersteller

Bei Pilotenkoffer Test sind Modelle von verschiedenen Herstellern in verschiedenen Designs und Ausstattungen erhältlich. Beliebt sind etwa die Modelle von Leitz, Dermata, Samsonite, The Bridge, Alassio, Alumaxx, Wenger, Zoomyo, Lightpak, BARON of MALTZAHN, HAUPTSTADTKOFFER,  ME AND MY, Masters, etc. Diese Modelle schneiden bei Kunden und in Pilotenkoffer Test gut ab und können weiterempfohlen werden. Jene Marken zählen zu den Marktführern moderner Pilotenkoffer und bieten sowohl für den geschäftlichen Bereich, als auch für die private Nutzung, die besten Modelle.
 Vielverkaufter Pilotenkoffer von Wenger
    Vergleiche hier alle Kategorien und Hersteller

Wo kaufe ich einen Pilotenkoffer am besten?

 

Landkarte Wortwolke Pilotenkoffer

Pilotenkoffer sind im Internet, als auch im Fachhandel erhältlich. Pilotenkoffer in verschiedenen Größen, Formen und Designs können praktisch überall gekauft werden – auch Discounter bieten immer wieder entsprechende Angebote an, wobei hier oft Produktbilder anderer Hersteller verwendet werden. Wer einen Pilotenkoffer in guter Qualität kaufen möchte, schaut sich entweder im Fachhandel um, oder recherchiert im Internet nach Testsiegern und Kundenrezensionen.

Der Vorteil im Fachhandel ist, dass der Pilotenkoffer vor Ort angegriffen werden kann: Gewicht, die Ausstattung und die Verarbeitung können so leicht überprüft werden. Was bei einem Kauf im Fachhandel fehlt ist der Preisvergleich: Ob es sich um ein Schnäppchen handelt, kann nur schwer festgestellt werden. Wer also noch nicht weiß, was er sucht, kann sich hier einen ersten Überblick verschaffen.

Anders ist es beim Kauf im Internet, wo die Preise einfach verglichen werden können und es leichter fällt, bei den verschiedenen Modellen den Überblick zu bewahren. Hier bei Pilotenkoffer Test werden die beliebtesten Modelle angeboten und man kann anhand der Kundenrezensionen und Testberichte entscheiden, welcher Koffer zu einem passt. Zusätzlich bieten Übersichtsportale die Möglichkeit, die Koffer hinsichtlich Ausstattung, Eigengewicht und anderer Merkmale miteinander zu vergleichen. Noch ein Vorteil im Internet ist, dass man auf Sonderangebote oder Rabatte warten kann, sofern der Kauf noch nicht drängt.

Quintessenz

Bei Pilotenkoffer Test überzeugen die Modelle durch ihr schlankes, stylisches Design, mit dem sie perfekt zu jedem Outfit passen und den Businesslook ergänzen. Es gibt sie in verschiedenen Formen, Größen und Ausstattungen, die alle eines gemeinsam haben: Ausreichend Stauraum für die wichtigsten Geschäftsunterlagen und Utensilien auf der Reise. Ein Pilotenkoffer sollte auf Geschäftsreisen auf keinen Fall fehlen. Wer sich vor dem Kauf schon gut über Pilotenkoffer informiert, wird den Kauf sicher nicht bereuen.

Produkt
product image
Bewertung
1star1star1star1star1star
Bewertungen
5 based on 1 votes
Marke
Wenger
Artikelname
PATRIOT
Preis
EUR 110
Verfügbarkeit
Available in Stock